Eine Schrittweise Herangehensweise Bei Der Wahl Von Reifen Für Werften

RTG-Kränereifen

Innerhalb einer Werft gibt es viele schwere Lasten, die bewegt werden müssen und auf Schiffe und LKWs geladen werden müssen, für einen Transport an Land. Viele der Maschinen sind halbstationär oder können auf Schienen bewegt werden, aber es gibt einige Maschinen die Räder haben.

Terminal-Zugmaschinen und die Brückenkräne auf Rädern gehören zu den häufigsten Maschinen und beide können massive Lasten innerhalb des Terminals bewegen in der Form von Containern.

Terminal-Zugmaschinen wurden entworfen, um die Sattelanhänger innerhalb des Terminals zu bewegen. Sie lassen sich innerhalb des Bereichs einfacher manövrieren als große LKWs.

Wenn Sie Terminaltraktorreifen wählen, dann müssen Sie die schwere Last berücksichtigen, die die Reifen aushalten müssen, deswegen werden Sie die Wahl basierend auf der Arbeitsumgebung treffen müssen. Die Höhe der Fahrzeuge ist begrenzt, deswegen müssen die Reifen ein niedriges Profil haben. Sie müssen in der Lage extreme Lasten auszuhalten, ohne zu reißen.

Sie werden auch ein exzellentes Lenkverhalten benötigen, da Sie in engen Räumen manövrieren müssen. Achten Sie darauf einen Reifen zu wählen, der speziell für die Verwendung innerhalb eines Terminals entworfen wurde.

Bei RTG-Kränereifen gibt es dieselben Kriterien, sprich massive Lasten, aber Sie werden auch Reifen benötigen, die extrem leicht zu drehen sind, da ein Großteil der Drehung stattfindet, während der Kran still steht.

Eine niedrige Hitzeentwicklung und niedrige Abnutzung sind auch wichtige Faktoren bei der Wahl eines Reifens für Brückenkräne, da Sie sicherlich so wenig Ausfallzeit und Reifenabnutzung wie möglich haben möchten. Die Reifen sollten nicht zu häufig gewechselt werden, also wählen Sie Reifen mit geringer Abnutzung, mit denen Sie sich Geld und unnötige Ausfallzeit sparen.

Weitere Informationen zu Reifen für die Verwendung innerhalb eines Terminals können Sie hier finden:https://www.nokianheavytyres.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.