Wann Sollten Sie Neue Reifen Kaufen?

Sommerreifen

Sie sollten immer dann neue Reifen kaufen, wenn Ihre aktuellen Reifen abgenutzt sind. Abgenutzte Reifen geben Ihnen nicht die gleiche Leistung, die Sie früher bei gutem Zustand Ihrer Reifen erreicht haben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Leistung abnimmt, sollten Sie immer die Profiltiefe überprüfen, um festzustellen, ob Sie unter 4 mm Tiefe liegen. Wenn die Profiltiefe über 4 mm liegt, kann es weitere Probleme geben, die die Leistung der Reifen beeinträchtigen. Sie sollten auch den Reifendruck überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Druck in allen Reifen haben. Ein sehr niedriger Druck kann dazu führen, dass das Auto ins Schleudern gerät und sich anfühlt, als hätte man einen platten Reifen. Niederdruck kann auch die Seitenwände der Reifen beschädigen. Es erhöht auch den Wärmeaufbau, was den Reifenverschleiß erhöht und den Rollwiderstand, was zu einem höheren Kraftstoffverbrauch führt.

Überfüllte Reifen sind auch nicht gut, da sie das Profil des Reifens und die Kontaktfläche zwischen Straße und Reifen verändern. So neigen Sie dazu, schlechteren Grip und nicht optimale Leistung zu haben. Der Bremsweg wird verlängert, was das Unfallrisiko erhöht. Eine geringe Profiltiefe verlängert auch den Bremsweg und erhöht das Risiko für Aquaplaning. Aquaplaning benötigt ein hohes Rillenvolumen, um so viel Wasser wie möglich zu verteilen, damit der Reifen den Kontakt zur Fahrbahn nicht verliert. Wenn Sie das Wasser nicht loswerden, verliert der Reifen den Kontakt zur Straße. Wenn der Reifen keinen Kontakt hat, verlieren Sie die Fähigkeit, das Fahrzeug zu steuern. Es ist natürlich eine Situation, die Sie vermeiden wollen.

Moderne Reifen haben sich in diesem Bereich stark verbessert. Neue Innovationen im Reifenprofil und im Design, um das Wasser effizienter abzuleiten, wurden eingeführt und verhindern das Risiko des Aquaplanings. Wenn Sie planen, neue Reifen zu kaufen, suchen Sie immer nach Reifen, die gut sind, um Aquaplaning zu verhindern. Wenn Sie Winterreifen benötigen, dann ist es ein anderes Ballspiel, auch wenn Sie immer noch Matschplanen haben können, wo der nasse Schnee die gleiche Wirkung wie Wasser im Sommer hat. Ähnliche Reifeninnovationen wurden eingeführt, um Matschbildung zu verhindern.

Bei Winterreifen wollen Sie auch sicherstellen, dass Sie den bestmöglichen Grip für die Bedingungen, unter denen Sie fahren werden, haben. Wenn Sie hauptsächlich auf vereisten Straßen unterwegs sind, sind Spikesreifen Ihre erste Wahl. Sie haben einen hervorragenden Grip auf Eis und auf eng anliegendem Schnee. Wenn Eis selten ist und Sie mehr auf Schnee stoßen, können Sie auch Haftreifen Betracht ziehen. Im Schnee funktionieren sie grundsätzlich gleich, so dass es oft den persönlichen Vorlieben entspricht, wenn die Wahl getroffen wird. Wenn Sie sich für hochwertige Reifen entscheiden, bieten Ihnen beide ein sicheres und komfortables Fahrerlebnis.

Weitere Tipps zu guten Reifen finden Sie unter: Nokian Tyres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.